Tag der Musik 2019: Musik machen – Haltung zeigen

Diesjähriges Motto richtet Fokus dieses Jahr auf die verbindende Kraft der Musik

„Musik machen – Hal­tung zei­gen – Zusam­men­halt. Euro­pa. Viel­falt.“: Unter die­sem Mot­to ruft der Deut­sche Musik­rat mit sei­ner bun­des­wei­ten Initia­ti­ve ‚Tag der Musik‘ am 21. Juni 2019 wie­der alle Musi­zie­ren­den dazu auf, gemein­sam ein Zei­chen für den Schutz und die För­de­rung der Kul­tu­rel­len Viel­falt zu set­zen.“, berich­tet der Deut­sche Musik­rat. Das dies­jäh­ri­ge Mot­to der Initia­ti­ve rich­te sei­nen Fokus aus­drück­lich auf die ver­bin­den­de Kraft der Musik.

Musik erreicht den Men­schen wie kei­ne ande­re Kunst. Sie för­dert gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt durch das Ent­de­cken von Gemein­sam­kei­ten und die Wert­schät­zung von unter­schied­li­chen Lebens­wei­sen. Eine aus­ein­an­der­drif­ten­de Gesell­schaft bedarf drin­gen­der denn je der Bereit­schaft, sich für die in unse­rer Ver­fas­sung ver­an­ker­ten Wer­te zu posi­tio­nie­ren. Der Deut­sche Musik­rat ruft des­halb dazu auf, den bun­des­wei­ten Tag der Musik als Platt­form für den gro­ßen Reich­tum Kul­tu­rel­ler Viel­falt zu nut­zen und zugleich Hal­tung zu zei­gen für ein fried­li­ches Mit­ein­an­der in Deutsch­land und in Euro­pa.“, so Prof. Mar­tin Maria Krü­ger, Prä­si­dent des Deut­schen Musik­ra­tes.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu der bun­des­wei­ten Initia­ti­ve fin­den Sie unter www​.tag​-der​-musik​.de. Die Initia­ti­ve des Deut­schen Musik­ra­tes wird unter­stützt von der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medi­en und der Gesell­schaft zur Ver­wer­tung von Leis­tungs­schutz­rech­ten (GVL). Medi­en­part­ner sind die ARD und Deutsch­land­funk Kul­tur.

Den offi­zi­el­len Auf­ruf zum Tag der Musik 2019 fin­den sie hier (PDF).

Kommentar absenden