Audio-Podcast mit Dr. Ferdaouss Adda, 360°-Agentin am Theater Bremen

Audio-Pod­cast mit 360°-Agentin vom Thea­ter Bremen

In die­sem Audio-Pod­cast berich­tet die Refe­ren­tin für inter­kul­tu­rel­le Öff­nung und 360°-Agentin Dr. Fer­daouss Adda über ihre Auf­ga­be das Team am Thea­ter Bre­men für Diver­si­tät zu sen­si­bi­li­sie­ren und das Haus dar­in zu unter­stüt­zen, sein Pro­gramm diver­ser zu gestal­ten. „Solan­ge Diver­si­tät aneckt, (…) sehe ich dar­in ein Zei­chen dafür, dass sie noch kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit, kei­ne Nor­ma­li­tät ist in der insti­tu­tio­nel­len Pra­xis.“ Sie spricht über Zusam­men­hän­ge zwi­schen dem Pro­gramm­an­ge­bot und den Nicht-Besu­che­rin­nen einer Kul­tur­ein­rich­tung und war­um sich Thea­ter, trotz schon vor­han­de­ner Inter­na­tio­na­li­tät, zu wah­ren Spie­gel­bil­dern der Stadt­ge­sell­schaft wan­deln soll­ten. Hier geht es zum Podcast.

Kommentar absenden