#Migrationsgesellschaft

Fra­ge­stel­lun­gen der Migra­ti­on im deut­schen, euro­päi­schen und inter­na­tio­na­len Kontext.


Wie offen sind unsere Kultureinrichtungen?

Ein Gespräch mit Mark Terkessidis und Yasemin Karakaşoğlu über die Frage der Offenheit von Kultureinrichtungen in einer diversen Gesellschaft. Die Gesprächs­rei­he »In guter Gesell­schaft« ist eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tungs­rei­he der vier im Pro­gramm 360° geför­der­ten Kul­tur­ein­rich­tun­gen Thea­ter Bre­men, Kunst­hal­le Bre­men, Stadt­bi­blio­thek Bre­men und Focke...

»Theater ist keine Institution im luftleeren Raum.«

Audio-Podcast mit Sophie Kara, 360°-Agentin am Nationaltheater Mannheim Im Gespräch mit SWR2 the­ma­ti­siert Sophie Kara, 360°-Agentin am Natio­nal­thea­ter Mann­heim, ihre Rol­le als Impuls­ge­be­rin für die Öff­nungs­pro­zes­se im Thea­ter. Sie spricht unter ande­rem über die Mehr­spra­chig­keit als Merk­mal die­ser Gesell­schaft und...

Zukunftsprognosen von Migrationsbewegungen

Das Deut­sche Zen­trum für Inte­gra­ti­ons- und Migra­ti­ons­for­schung (DeZIM) hat eine neue Publi­ka­ti­on ver­öf­fent­licht die sich mit der Fra­ge beschäf­tigt, wie die zukünf­ti­ge Migra­ti­on nach Deutsch­land gedacht wer­den kann: „In der Poli­tik besteht der...

Atlas der Migration der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Die Rosa-Luxem­burg-Stif­tung hat einen Atlas der Migra­ti­on her­aus­ge­ge­ben, in dem zahl­rei­che Dar­stel­lun­gen zu glo­ba­len Bewe­gungs­ver­läu­fen ver­sam­melt werden:   “Migra­ti­on ist kein gesell­schaft­li­cher Son­der­fall. Jede moder­ne...